Sunday, 27 November 2011

FM Belfast auf Tour


Nachdem ich diesen Live Clip des Covers "Pump" (up the Jam) von FM Belfast gesehen habe, bin ich noch mehr angefixt. Die Isländer bringen wirklich jeden Abend die Hallen zum kochen. Die Konzerte in München, Leipzig und Berlin sind bereits ausverkauft. Es gibt noch wenige Karten für die Konzerte in Hamburg am 1.12., Köln, 3.12. und für Frankfurt am 4.12.. Also schnell zugreifen und viel Vergnügen haben.

Wednesday, 23 November 2011

Einigkeit und Recht und Freizeit


Maurice Summen und "Die Türen" riefen neulich zur Demo für mehr Freizeit auf. Und so marschierten wir mit dem Schlachtruf  "Rentner und Studenten" und mit Schildern bewaffnet durch den Prenzlauer Berg. Das Album "ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ" erscheint am 20.01.2012.

Tuesday, 22 November 2011

Die beste Sololeistung des Jahres: Nils Frahm


Tosender Applaus. Die Sitztribüne bebte heute Abend unter den stampfenden Füßen der Besucher. Das ausverkaufte Radialsystem V wollte mehr Zugaben des 28-jährigen Pianisten hören. Der hatte gerade, wie er es nannte, mit uns eine Achterbahnfahrt durchgemacht. Besucher oder Musiker - wem danach schwindeliger war bleibt ungeklärt. Sofort nach dem Konzert unterschrieb Nils Frahm eine Platte nach der anderen. Ich überhörte einen 40jährigen Nerd, der Schulter klopfend zu Nils sagte: "Das war die beste Sololeistung des Jahres". Ein Anderer hechelte Nils zu, dass seine Tochter jetzt Klavier spielen lernen wird. (Die Kleine war gerade hörbar in der ersten Reihe eingeschlafen.) Nils schreibt "Für Miya" auf die 7 Inch. Ich hatte während des Konzerts so viele Bilder im Kopf, dass ich nicht wußte, ob ich meine Augen nun offen, oder geschlossen halten soll. Zunächst war da der Regen am Fenster, dann sah ich zehn einjährigen Mustangs beim Spielen zu (klingt kitschiger als es ist). Schließlich hörte ich die Olympiade der Tiere. Ich glaube es waren gerade die Mäuse beim Salto schlagen dran. Während einer kurzen Ton- und damit Kopfbildpause bedankte sich Nils bei Peter Broderick, der ihn zum ersten Album überredet hatte. Was danach kam, sieht man in meinem (mit Verlaub, schrottigen) Handy-Film: Eine Jam Session der beiden mit gesampelten Tönen: vom Atemzug bis zum Popo Klatschen. Nachdem zwischenzeitlich noch drei andere Pianisten an den beiden Tasteninstrumenten einstiegen, verringerte sich die Geschwindigkeit. Die Achterbahnfahrt endete in einem langsamen Piano Solo. So geht also die beste Sololeistung des Jahres.

Saturday, 19 November 2011

Eat The Cheese: Jam Session with Tyler, the Creator and BadBadNotGood


I didn´t hear from Odd Future Wolf Gang Kill Them All´s Tyler the Creator in a while. Therefore I am even more happy about this jam session with the jazzy kids from BadBadNotGood. Especially after 3:33 Mins.

Tuesday, 15 November 2011

Lana del Rey Live in Berlin


Egal wie fake die 24jährige auch rüberkommt, die Bandbreite der Stimme dieser Frau ist faszinierend. Sie bot bei ihrem ersten Berliner Gig den geladenen Zuschauern Gesang, der von Soul über HipHop bis hin zum Gangster-Pop, wie sie es nennt, reichte. Und noch eine gute Nachricht: Trotz "dermale Filler" scheinen ihre Lippen nicht ganz so dick wie in "Video Games". Puh. Hier ist noch ein besseres Live Video von Tomzilla, das die erste Minute auf der Bühne zeigt.

Friday, 11 November 2011

Anonymous Hacker 2012 im Kino


Während in Deutschland die Feuilletons noch voll mit dem Film Anonymus und damit Roland Emmerich´s "Erkenntnis" sind, das Shakespeare gar nicht Shakespeare war. Meldet sich ein Dokumentarfilm über die Hackeraktivisten Anonymous an. Der Film "We Are Legion: The Story of the Hacktivists" kommt 2012 in die Kinos.

Tuesday, 8 November 2011

Murmuration


While Nicolas Jaar´s latest track is not quite impressive, this little world wonder is: Every year in autumn up to 10.000 starlings gather near their roosts and shoot through the air, shaping amazing black clouds. Sophie Windsor Clive and her friend got lucky on their canoe trip in Ireland. They saw what is called a "murmuration" (Schwarze Wolke). More info about how this natural phenomenon works here und hier.

Monday, 7 November 2011

Don´t Break Nicolas Jaar


Don´t Break My Love heißt die neue EP von Nicolas Jaar, der uns mit seinen sanften Hits so gut über den letzten Winter gebracht hat. Zum Herbst bringt der schöne Ami-Chilene hier einen nicht so viel sagenden Track mit wesentlich weniger Wumms als Hymnen wie "Mi Mujer". Verdammt traurig von der Stimmung her ist das Lied noch dazu. Obwohl Jaar sich mit dieser EP nicht selbst übertroffen hat, lohnt sich ein Besuch auf der Soundcloud Seite seines Labels Clown & Sunset. Dort kann man nämlich seine älteren Stücke hören.

Saturday, 5 November 2011

Live Stream der Berliner Philharmoniker

Eigentlich wollte ich mir das Thema Klassik für später aufbewahren. In diesem Moment höre ich mir zum dritten Mal den Ausschnitt von Gustav Mahlers Symphonie Nr. 9 an und bin immer noch berührt. Ob der Live Stream der Berliner Philharmoniker auch zu-spät-kommer reinlässt? Alle die es verpasst haben, können sich zumindest das Video der Generalprobe hier angucken.

zdf.Kulturpalast auf YouTube



Bei YouTube gibt es die beiden ersten Folgen von zdf.kulturpalast zu sehen, bei denen ich Redakteurin war. Das war am 12.05.2011 und am 09.06.2011. Mittlerweile sind wir übrigens bei Folge 18 angelangt.

♥ bike ♥ bike ♥ bike ♥ bike ♥ bike ♥ bike ♥ bike ♥ bike ♥


Da hat der Rick Darge aber mal einen süßen kleinen Fahrradfilm mit Dee Dee K kreiert. Der Film sei meine Motivation, hiermit offiziell zum Fahrradgott zu beten, dass mir niemals eines meiner Räder gestohlen werde. Die Musik ist übrigens von Françoise Hardy und Daniel Johnston. Auch schön.

Wednesday, 2 November 2011

0110111 - Quantum Physics & A Horseshoe in 5D


Gestern war ich bei der Weltpremiere von "0110111 - Quantum Physics & A Horseshoe". Das ist der Film, den der selbsternannte Kaiser und Kopf der Band Bonaparte, Tobias Jundt, jetzt fertig gestellt hat. Ein Jahr lang hat der Kaiser das von ihm und dem Hauptkameramann gefilmte 5D Material zusammen geschnitten. "Eine einzige verdammte 5D" war es, die mir im Babylon Kino gestern das Gefühl gab, näher an der Band dran zu sein, als der größte Fan es je war.
Besonders gut amüsiert habe ich mich beim Vorfilm: ein Zusammenschnitt von Sketchen und absurden Szenen aus dem Touralltag. Von einer Keller Performance im Babykostüm, spontanen Straßenkonzerten, bis hin zur Partie Schach zwischen den Liedern. Im Vorfilm erfährt man, dass bei dem Kollektiv Bonaparte die Performance lange nicht zuende ist, wenn der Kaiser das Rampenlicht verlässt. Der Film ist am 11.11.11 auf Network Awesome zu sehen und danach auf DVD erhältlich.

Sunday, 30 October 2011

Ata Canani singt mit den "Kanacken"


Anlässlich des 50. Jahrestags des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens singt hier Ata Canani das Lied "Unsere deutschen Freunde".

Saturday, 29 October 2011

No Shame to post this beauty


The five Stairsteps "Ooh Child"
Ooh-oo child
Things are gonna get easier
Ooh-oo child
Things'll get brighter
Ooh-oo child
Things are gonna get easier
Ooh-oo child
Things'll get brighter
Some day, yeah
We'll get it together and we'll get it all done
Some day
When your head is much lighter
Some day, yeah
We'll walk in the rays of a beautiful sun
Some day
When the world is much brighter
...
Ooh-oo child
Things'll get brighter
Right now, right now

Thursday, 13 October 2011

Der Flur in die Zukunft


Am 27.10.11 startet der Film "The Future" von Miranda July in Deutschland. Da wir im zdf.kulturpalast über die Künstlerin und Filmemacherin berichten, gucke ich mir zur Zeit viele ihrer Vimeo-Filme und künstlerischen Arbeiten wie die Fotoserie "Extras" (Statisten) an. Ihre Flurinstallation gefällt mir besonders gut. Am 25.10. kann man mit dem quirligen Multitalent übrigens persönlich bei der Filmpremiere in Berlin sprechen.

Harmony Korine´s Fashion Film


I already mentioned the official "new" genre "Fashion Film" in June. Now one of my favorite film directors Harmony Korine produced his first advertisement aka "fashion film". He stirs together his favorite ingredients such as a shitty American town as in Gummo, weird facial masks as in Trash Humpers and in this case (only) one white trash American that, if German, could have been one of Schlingensiefs performers. At least Korine didn´t cook this ad for any big sportswear company.

Monday, 26 September 2011

Nearly 90² in Volksbühne


These are the last two minutes of the last time that Merce Cunningham Dance Company performed "Nearly 90²" from 2009 in Germany during their legacy tour. At the end of this year the Company will be closed. Music: Paul Jones, Takehisa Kosugi. Costumes: Anna Finke. Light: Christine Shallenberg.

Arty Bollocks


This video by Charlotte Young deconstructs the art lingo and reminds me of the webpage "Arty Bollocks Generator" that creates art statements.

Sunday, 18 September 2011

Luigi Nonos Prometeo in Berlin

video
Vier Orchestergruppen, fünf Instrumentalsolisten- und Gesangsgruppen verteilten sich am Samstag ganz nach dem Plan des Komponisten Luigi Nono im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Was leider ohne Einführung nicht zu verstehen war ist, dass dieses Musiktheater von der Geschichte und Zukunft der Menschheit und ihrer Kultur handelte. Eine besondere Erfahrung war dieser Besuch trotzdem.

Tuesday, 13 September 2011

How to Dress Well @ Pitchfork Festival

Friday, 9 September 2011

Kids, Let´s Go


Um 14 Uhr beginnt das Berlin Festival heute gleich mit einem Highlight: James Blake. Es folgen The Rapture, CSS, Primal Scream und Public Enemy. Flavor Flav schiebt dem Public Enemy Auftritt direkt noch eine Autogrammstunde für sein Buch "The Icon, The Memoir" nach. Viel Vergnügen.

Monday, 5 September 2011

Papa, ich, Banksy und Bisar


Am 09.09.11 eröffnet im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien die Skateboardkunst-Ausstellung "Do Not Think" mit Arbeiten von Andrea Belfi, Brad Downey, Jacques Floret, Mischa Leinkauf, Matthias Wermke, Banksy und natürlich Dave the Chimp. Die Skulptur "Papa und ich" von Dave the Chimp kann man bereits seit mehreren Wochen auf dem Mariannenplatz befahren. Organisiert wird die Veranstaltung von Bisar (Berlin International Artist Skateboard Residence). Viel Spaß beim durchskaten.

Thursday, 7 July 2011

Regenmode Spring/Summer 2012


Rechtzeitig zur Fashion Week Berlin kommt hier der Fashion Film (Achtung neues Genre laut SPOn) von Janis Brod zur Regenmode Spring/Summer 2012. Wir wünschen viel Vergnügen.

Tuesday, 31 May 2011

Gang Gang Dance 4AD sessions

   
Gang Gang Dance played an amazing gig at HAU last week.  This video is by 4AD. Here is their text about the video: To mark the release of fourth album Eye Contact, Brooklyn's Gang Gang Dance is the latest act to record a 4AD Session. Filmed in early April at Angelic Studios in the heart of rural England, the band convened in a purposefully built 20ft square mirrored room, encased by endless reflections of themselves.
Inspired by the so-called 'infinity rooms' of the seminal Japanese artist Yayoi Kusama, the construction of the space comprised most of the time allotted to recording. Consequently, the session didn't begin until midnight, and continued through until sunrise the next day. Inevitability, the twilight hours suffused the performance with a subtle euphoria, which allayed with the warped environment crated by the mirrors, touched the renditions of 'Glass Jar' and 'Adult Goth' with an otherworldly quality.
Via Uvmann

Tuesday, 17 May 2011

Neues Baby: zdf.kulturpalast

Deutschland hat einen neuen Fernsehsender und ich einen neuen Job. Viel Spaß wünsche ich beim gucken unserer ersten Folge von "zdf.kulturpalast", dem neuen Performing Arts Magazin mit Pegah Ferydoni. Hier ist der Link in die Mediathek. Die Sendung läuft sonst immer Donnerstags um 20:15h auf zdf.kultur und Sonntags um 12:30h auf 3sat.

Friday, 29 April 2011

Familientreffen der Theaterszene


Vom 06. - 23. Mai ist Theatertreffen in Berlin. Im Haus der Berliner Festspiele und an anderen Orten wie HAU und Ballhaus Naunynstrasse werden in dieser Zeit zehn ausgewählte deutsche Inszenierungen gezeigt. Darunter Verrücktes Blut von Nurkan Erpulat und Via Intolleranza II von Christoph Schlingensief. Einige Stücke werden vom 13.05.-15.05. kostenlos im Sony Center auf eine Videoleinwand übertragen.

Thursday, 28 April 2011

These New Puritans Hidden Live with Orchestra


"These New Puritans performed various 'Hidden Live' shows at the end of last year across Europe, featuring a 14-piece orchestra and a children's choir. The shows were conducted by Andre de Ridder (Monkey : Journey To The West, Philharmonia, BBC Symphony Orchestra) and included, amongst others, sold out shows at The Barbican, London and The Pompidou Centre in Paris. This film is the encore from 'Hidden Live : Berlin' (Hebbel Am Ufer), featuring 'Irreversible' and 'En Papier' reworked. All music written and arranged by Jack Barnett and video directed by George Barnett." Via Uvmann

Thursday, 21 April 2011

Crazy Kate


Ich kannte Kate Bush bisher nur als 80er Jahre Popstar, die das Lied "Running up That Hill" singt. Es brauchte eine Unterhaltung mit Jen Ray über planningtorock und Laurie Anderson und als Folge den Hinweis auf das Video von "Sat in your lap", dass ich meine Meinung änderte: Kate Bush ist eine durchgeknallte Performance Künstlerin.

New newsletter keeps you Cee Cee

After Sugarhigh there is a new newsletter in Berlin town. Designer and DJ Sven "HUZR" together with author Nina Trippel share with you their favorite places, sounds and happenings. To subscribe to "Cee Cee" click here.

Tuesday, 19 April 2011

1001 chairs for Ai Weiwei 2011


Chinese artist Ai Weiwei is missing since April 3rd. As a form of protest sunday everywhere in the world people sat down on their chairs in front of the Chinese embassies. Art in TV made a video from the Berlin protest. More images on the event`s Facebook page.

Friday, 15 April 2011

Dance videos are the new cat videos but much better

 
Spike Jonze filmed cello player Yo-Yo Ma collaborating with the young dancer Lil Buck in LA during a fashion event. Via Carlos. Click on the screenshot or here to see the video.

Wednesday, 13 April 2011

le silence sous l'écorce


"The Silence Beneath the Bark" is a wonderful animated short film by Joanna Lurie from 2009. Via

Tuesday, 12 April 2011

Beastie Boys movie


Together with their new album "Hot Sauce Committee Part 2" on May 2, Beastie Boys release an half an hour long movie in which actors such as Jack Black, Susan Sarandon, Seth Rogen and Will Ferrell take part.

Papertunes


Play music with a paper card. "The c60 music player from IDEO’s Boston office. The team brought to life a concept from Martin Bone and Kara Johnson’s book "I Miss My Pencil" that brings physicality back to the experience of listening to music." via uvmann More here

Thursday, 7 April 2011

Senegalese bike tricks


After one month in Thailand my first blog post from Berlin shows a Senegalese in front of Café "BM Chez Kiki" in Abene, doing his thing on a bike. Via Dave the Chimp

Monday, 28 February 2011

Tam Tam Tam Undercover #2


Neulich war ich auf einem geheimen Twin Shadow Konzert. Jetzt sind die live Mitschnitte der Veranstalter auf deren Webseite zu sehen. Im Gegensatz zu meinem Handyclip dann auch mit original Ton.

Plexiglaswald


Sonntag Mittag lud Konrad zum Schlittschuhlaufen im Plexiglaswald ein. Das Lied heißt "Far Nearer" von Jamie xx.

Wednesday, 23 February 2011

"Smack My Bitch Up" performed by The Beatles


Recorded 1965 in Shea Stadium, edited 2011 by Youtube user pleaseunhelpme. Via Spreeblick

Tuesday, 22 February 2011

Retro Stefson


It`s always good to get to know a new Indie band that doesn`t bore me. Retro Stefson impress with their fresh mix of Angolian and British sounds (even though they are from Iceland) and their argot. Via Uvmann

Sunday, 20 February 2011

72:11


Mit einer Übersetzung von 72:11 bricht Dave Legrys 1986 den Fahrrad-Laufwalzen-Weltrekord. Via Don`t play with my Yoyo

Thursday, 17 February 2011

How to Sell a Banksy


After Exit Through the Gift Shop another Banksy documentary is being edited right now. How to Sell a Banksy is a film by Alper Cagatay & Christopher Thompson. Original soundtrack by Howie B. Via Uvmann

Thursday, 10 February 2011

Twin Shadow - secret gig in Berlin

George Lewis Jr. nennt Berlin seine zweite Heimat. Der Grund ist, dass seine drei Schwestern hier wohnen. Diese organisierten gestern gemeinsam mit den Machern des Magazins Playberlin für ihn eine Party in der Kunstfabrik auf der er inmitten seiner erweiterten Berliner Familie spielte. Die Stimmung war großartig. Leider ist der Handy-Ton so schlecht, dass ich die Lieder von seinem Album "Forget" nehmen mußte. Viel Spass dann heute mit Twin Shadow im Magnet Club. Weitere Events von Playberlins Reihe TAMTAMTAM Undercover findet man auf der Webseite.

Friday, 4 February 2011

Sportlich hocken


German: hocken // English: to perch (oneself) on sth.

"You gotta hock it, hock it real good." Us Germans are so clever, we even Sporthock it. This link just came in via my office mate Dave the Chimp. By the way, Dave send me this naughty link last summer. What PipeLaya, X2C, Relentless and his friends are doing in their mother`s bedroom reminds me of Sporthocking. But be aware that this video is for grown ups only. Until today I handled it discretely and only send it to lady friends of mine. Well, until today that was.

Thursday, 3 February 2011

Ei, Wad seh ich da


Unter dem Motto RESPONSE:ABILITY lud die diesjährige Transmediale den jungen Japaner Ei Wada mit seiner Performance Braun Tube Jazz Band ein. Die Transmediale erklärt seine Arbeit folgendermaßen: "One day, a spectacular vision popped into Ei Wada`s mind. It was the image of abandoned electrical appliances being played as musical instruments in the streets of a city. Some time later, he accidentally plugged a sound cable into a composite video connector port and the sound was rendered as an image. Seeing this he realised that re-recording the image with a camera and outputting it as an audio signal might reproduce the original sound. With this technique as a starting point, he set up pairings of tube televisions and PC-controlled video decks to correspond with the number of notes in a musical scale, creating a set of gamelan-like percussion instruments. Tapping the TV tubes produces primitive, cosmic electrical music." Besser hätte ich das jetzt nicht erklären können. Club Transmediale und Transmediale laufen noch bis zum 6. Februar. Vor allem die CTM Konzerte am Freitag Abend in der Maria am Ostbahnhof und im Berghain kann ich wärmstens empfehlen.

Monday, 31 January 2011

Ménage à Trois


Ein mit Man Rays Etikett beklebtes Readymade von Marcel Duchamp wurde am Wochenende 72 Stunden lang in  Mies van der Rohes Neuer Nationalgalerie ausgestellt. Der Parfumflakon "Belle Haleine: Eau de Voilette" von 1921 ist das einzige, original erhaltene Readymade (genauer gesagt "assisted Readymade") von Duchamp. Im Jahre 2009 wurde der Flakon aus dem Bestand von Yves Saint Laurent für € 7,9 Mio. an einen privaten Sammler verkauft. Die Neue Nationalgalerie machte das teure Fläschchen nun zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich - rund um die Uhr, 72 Stunden lang.

Thursday, 27 January 2011

Laufsteg Getwitter


Bis vor drei Jahren kannte die Wirtschaftsstudentin die weite Welt der Mode nur aus den Hochglanzjournalen. Heute sitzt sie auf den großen Shows in der ersten Reihe. Jessica Weiß ist die Gründerin von Les Mads - dem mit 650.000 Klicks pro Monat erfolgreichsten Modeblog Deutschlands. Kamerafrau Bettina Kolb und ich sind dabei, wenn Jessica Weiß auf der Fashion Week in Berlin die neuesten Trends twittert. Aber können Blogger die Welt der Mode wirklich beeinflussen? Eine Laufsteg-Reportage im Auftrag der Sendung Kultur.21 von Deutsche Welle Fernsehen.

Tuesday, 18 January 2011

Jugger in Berlin


Die brasilianische Moderatorin Didi Wagner wollte die außergewöhnlichen Orte Berlins erkunden. Ich stellte ihr also die Jugger im Volkspark Friedrichshain vor.

Saturday, 15 January 2011

Heaven


„Smell of you baby, my senses, My senses be praised. Kissing and running, Kissing and running away. Nothing will harm you, Nothing will stand in your way". Der Nicolas Jaar Remix von Kasper Bjørkes "Heaven" schwirrte gerade auf dem Tempelhofer Rollfeld die ganze Zeit durch meinen Kopf. Die Wärme der Sonne spürend vom Rückenwind angetrieben über die Startbahn zu rollen ist eines der schönsten Gefühle Berlins. Besonders nach diesen zwei Monaten hartem Winter, die hinter uns liegen. Nicolas Jaar spielt übrigens heute Abend im Hamburger Club "Ego" eines seiner beliebten live Sets.

Friday, 7 January 2011

"Home" sung at home


This is the cutest cover ever of the song "Home" by Edward Sharpe & The Magnetic Zeros. Full time student and father of two, Jorge Narvaez, sings it together with his daughter Alexa. They recorded this at 11pm after about ten practice runs. You can tell how tired the little girl is.
Via Dennis Kastrup

Tuesday, 4 January 2011

Unknown Pleasures


From January 1st until January 16th Babylon Berlin hosts the third Unknown Pleasures American Independet Film Fest. The program includes Harmony Korine's "Trash Humpers" , "Radiant Child", a new documentary about Jean Michel Basquiat, "I`m still here" director debut by Casey Affleck and "Tetro" with Vincent Gallo by Francis Ford Coppola. Enjoy.
Google Analytics Alternative